Musterhäuser: Anregungen bekommen, Wohngefühl testen

Musterhäuser: Anregungen bekommen, Wohngefühl testen

Besichtigung eines komplett eingerichteten Musterhauses in Originalgröße vermittelt realistischen Eindruck

„Wir wünschen uns ein Haus mit Garten“ und „Wir brauchen bald mehr Platz“, das sind zwei beispielhafte Aussagen, die Verbraucher im Rahmen einer aktuellen GfK-Umfrage äußerten. Die Studie zeigt, dass der Trend zum Wohneigentum nicht nur anhält, sondern bedingt durch die Corona-Pandemie sogar stärker geworden ist. Demnach wünscht sich jeder Dritte eine neue Wohnung oder ein Haus, jeder Fünfte davon möchte hinaus aus der Stadt und in ein Haus im Grünen ziehen. Bevor es an das Projekt Neubau oder den Erwerb einer Immobilie geht, sollte man sich aber umfassend informieren. Neben der fundierten Finanzierungsplanung und -beratung empfehlen Experten Eigenheimbesitzern in spe den Besuch von Musterhäusern oder eines Musterhausparks.

Dieses neue Musterhaus komplettiert die Ausstellung in Lehrte bei Hannover. Die in Massivbauweise errichtete Stadtvilla steht für zurückhaltende Großzügigkeit, Funktionalität und Komfort.

Besichtigen, anfassen, erspüren

Die Besichtigung eines komplett eingerichteten Musterhauses in Originalgröße vermittelt einen realistischen Eindruck. Nirgendwo sonst können Bauinteressierte alle Details in Ruhe ansehen oder erleben, wie sich etwa das Wohnen mit Dachschrägen anfühlt oder wie hoch der Drempel sein sollte, damit die spätere Wohnfläche optimal genutzt werden kann. Soll die Küche offen oder abgetrennt sein, welche Anordnung der Räume passt zum individuellen Lebensstil, wie wirkt sich eine Deckenerhöhung aus? Braucht das Musikzimmer einen zusätzlichen Schallschutz oder reicht die massive Ziegelwand aus? Das hautnahe Erleben des Wohngefühls im Musterhaus erleichtert die Wahl. Schließlich sollen die eigenen vier Wände individuelle Bedürfnisse erfüllen, das Budget nicht überstrapazieren und vor allem den künftigen Bewohnern gefallen.

Ein Besuch im Musterhauspark

Anregung und Inspiration bietet etwa der Musterhauspark der Helma Eigenheimbau AG in Lehrte bei Hannover. Ob als erste Schnuppertour oder schon mit handfesten Plänen im Kopf: Besucher können sich hier Ideen holen. Wer mit seinem Projekt weiter fortgeschritten ist, kann sich individuell beraten lassen und in die Planung und Umsetzung einsteigen. Derzeit können acht Häuser in bewährter Massivbauweise – vom Bungalow über das Landhaus bis zur Stadtvilla – täglich besichtigt werden. Das neue Haus Stockholm etwa, eine moderne Villa mit skandinavischem „Hygge”-Touch, wird demnächst seine Türen öffnen. Auch ohne Voranmeldung ist der Musterhauspark täglich von 11 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet, mehr dazu unter www.helma.de. Ein Hygienekonzept gewährleistet die Sicherheit der Besucher. Das angeschlossene Bemusterungszentrum bietet von der Türklinke bis zum Dachziegel eine große Auswahl an Ausstattungsvarianten. Beratung, Planung und Bemusterung gibt es auch online, inklusive einer virtuellen 360-Grad-Tour durch jedes der acht Musterhäuser. (djd)

Fotos: djd/Helma Eigenheimbau AG

Kategorie
Schlagwörter
Beitrag Teilen

AutorHH